• Altilpano Atacama Chile Trekking Tour

    Altilpano Atacama Chile Trekking Tour

Reiseberichte

Chile Wanderreisen & Patagonien Trekkingtouren

Chile - Atacama, Anden und Patagonien

Reisebericht zu unserer Reise im März 2011 
verfasst am 14.04.2011 von Martin Jansen 
  
Nach den Reisen in den Himalaya und zu den höchsten Bergen Afrikas sollte es in diesem Jahr erstmals nach Südamerika gehen. Ich entschied mich für eine Rundreise durch Chile, die die Highlights Atacama-Wüste, Andenhochland und Patagonien miteinander verbindet. Es war eine Entscheidung, die ich nicht bereuen sollte!

Dass die Reise zu einem tollen Erlebnis wurde, lag auch an der harmonischen Reisegruppe aus erfahrenen Trekkern und dem unterstützenden Team (Enrique, Jorge und Juan) im Norden.  Mein besonderer Dank gilt Reiseleiterin Vera (Moser Active), die uns sehr kompetent durch Chile führte, stets einen Blick auf Details hatte und uns 19 Tage lang das faszinierende Land näherbrachte. 

Der Reiseverlauf war sehr durchdacht, alle Unterkünfte prima und für alle Fragen und Anliegen gab es stets ein offenes Ohr. Volle Punktzahl!

Patagonien - Von wunderschönen Landschaften und einer krassen Herde

Noch jetzt, 4 Monate nachdem ich wieder zu Hause gelandet bin, denke ich noch jeden Tag an diese unglaubliche Reise in den Süden Südamerikas. Ich erinnere mich nur zu gern an die unglaublichen Landschaften, die tollen Menschen und die schönen Wanderungen...

Lesen Sie hier den vollständigen Reisebericht:

Torres del Paine Circuit - Trekking-Abenteuer am Ende der Welt

Der Flieger überquert das Patagonische Inlandeis. Aus dieser Perspektive gleicht es einer atemberaubenden weissen Wüste. Wir sind aiuf dem Weg zu einem faszinierenden Flecken des südamerikanischen Kontinents: dem Torres del Paine-Nationalpark. Dort wollen wir die Landschaft auf einer einwöchigen Trekking-Rundtour hautnah erleben...

Lesen Sie hier den vollständigen Reisebericht von Susan Kreienbrink in "Schwaben Alpin" April 2011:

Feuerland & Patagonien - Trekkingreise am Ende der Welt

In Punta Arenas, einer Stadt mit über 100.000 Einwohnern am äusseren Ende des amerikanischen Kontinentes, beginnt unser Abenteuer. 16 Tage durch Patagonien und Feuerland stehen auf dem Programm und gleich beim Verlassen des Flughafens, empfängt uns der so oft beschriebene, berühmt-berüchtigte patagonische Wind...

Lesen Sie hier den vollständigen Reisebericht:

Chile & Bolivien 6000er Bergexpedition - 21 Tage Bergsteigen im Land der Aymara

Am Sonntag, den 07.06.09, kommt unsere Gruppe in Santiago de Chile an. Wir verbringen dort zwei schöne Tage und fliegen am Montagabend weiter in die Hafenstadt Arica, wo wir sehr herzlich von der einheimischen Begleitmannschaft empfangen werden. Beim gemeinsamen schmackhaften Abendessen lernen wir uns besser kennen...

Lesen Sie hier den vollständigen Reisebericht:

Isla Navarino – Bergwandern am südlichsten Ende der Welt

Seit zehn Stunden warten wir nun schon auf  unseren Abflug von Punta Arenas nach Puerto Williams, der südlichsten Siedlung der Welt, welche auf der chilenischen Isla Navarino, nur etwa 120 Kilometer nördlich von Kap Hoorn gelegen ist...

Lesen Sie hier den vollständigen Reisebericht:

Torres del Paine Nationalpark

Lieber Christian, liebe Vera,

Patagonien - ein unvergleichliches Bergerlebnis trotz der für eine Bayerin wie mich noch "niedrigen" Höhen (hier fängt die hochalpine Zone bereits bei 600m an). Wir (Klaus und ich) haben Anfang Oktober zusammen mit dem Team von Moser active den Beweis angetreten, dass der Nationalpark Torres del Paine auch vor der eigentlichen Saison - und das, obwohl der Circuito noch nicht "begehbar" war - ein traumhaftes und individuelles Wandererlebnis sein kann...
 

Lisa und Klaus, Deutschland - Oktober 2008 

Lesen Sie hier den vollständigen Reisebericht: